Zu Produktinformationen springen
1 1

Naturweiße Sofafelle

Normaler Preis
€129,00
Normaler Preis
Verkaufspreis
€129,00
-0%
Jetzt schnell sein, nur noch 1 auf Lager

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Beschreibung

Caret Down

Unsere Felle sind allaungegerbt und naturweiß. Sie sind nicht geschoren und superweich. Die Größe der Felle variiert zwischen 95cm und 120 cm, je nach Verfügbarkeit

Ob auf dem Sofa, im Auto oder auf der Terasse.... die Felle sind überall ein wärmender Begleiter. Diese Felle sind nicht waschbar.

Material und Pflege

Caret Down
albnah-merinowolle 100% Schurwolle (Merinowolle) aus Süddeutschland
handwaesche Handwäsche mit kaltem Wasser
kein_trockner  Nicht im Wäschetrockner trocknen

 

Hier gehts zur Video-Waschanleitung

Größentabelle

Caret Down
Größentabelle

Bewertungen

Caret Down

Isolierend

Die Merinofaser besitzt eine wellenförmige Struktur und ist stark gekräuselt. Die Fasern liegen locker aufeinander, wodurch sich zwischen ihnen Luftpolster bilden. Luft hat eine isolierende Wirkung. Im Sommer kühlt diese isolierende Schicht, während sie im Winter verhindert, dass Körperwärme nach außen abgegeben wird. So wärmt Merinowolle wenn es kalt ist und kühlt, wenn es warm ist.

Feuchtigkeitsregulierend

Die Fasern der Merinowolle können bis zu einem Drittel ihres eigenen Trockengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen. Schweiß oder Regennässe werden in Form von Wasserdampf schnell ins Faserinnere transportiert. Die wasserabweisende Faseroberfläche bleibt trocken. So wärmt Merinowolle selbst in feuchtem Zustand und fühlt sich angenehm an. Diese feuchtigkeitsregulierende Wirkung wird mit keiner künstlich entwickelten Textilfaser erreicht.

Kratzfrei

Die Merinowolle ist eine besonders feine und weiche Wollfaser – nur etwa halb so dick wie normale Wollfasern und nur ein Viertel so dick wie menschliches Haar. Deshalb wird normale Wolle als kratzend empfunden, während sich Merinowolle angenehm weich auf der Haut anfühlt. So weich, dass Merinofasern auch gerne bei der Herstellung von Unterwäsche verwendet werden.

Wasserabweisend

Da nur das Faserinnere Feuchtigkeit aufnehmen kann, bleibt die Oberfläche der Merinofaser trocken und ist Dank des Wollfettes Lanolin wasser- und schmutzabweisend. Ein großer Teil des Lanolins wird bei der Verarbeitung zwar herausgewaschen, doch der bleibende Rest bildet eine Schutzschicht, die Wasser und Schmutz abhält.

Geruchsneutralisierend und selbstreinigend

Im Gegensatz zur glatten Oberfläche von Kunstfasern besitzt die Merinofaser eine schuppige, dachziegelartige Oberfläche, worauf Schweiß und Bakterien nicht anhaften können. Zudem besitzt die Merinofaser – wie jedes Tierhaar – das Eiweißmolekül Keratin, welches geruchsbildende Bakterien einfach vernichtet. Dadurch riecht Merinowolle auch nach häufigem tragen nicht unangenehm. Diese biologische Funktion hält dauerhaft an.

Das könnte Ihnen auch gefallen